DEUTSCH

Ziele des Deutsch-unterrichts an der Realschule

Im Deutschunterricht lernen die Schüler*innen, sich mit der Sprache und all ihren Regeln und Besonderheiten auseinanderzusetzen. Neben Grammatik und Rechtschreibung, die die Schüler und Schülerinnen in ihrer Ausdrucksweise festigen und somit in ihrer Selbstsicherheit und ihrem Auftreten bestärken sollen, wird ebenso viel Wert auf die kreative persönliche Entfaltung der Schüler*innen gelegt. Sie sollen begreifen, welche Macht Sprache haben kann und dadurch eine Stimme finden sodass sie ihre Meinung formulieren und mitteilen können. In Diskussionsrunden und reflektierenden Gesprächen lernen die Schüler*innen zudem zuzuhören sowie den fairen Umgang miteinander, einschließlich einer respektvollen Sprache.

Durch den breitgefächerten Kontakt mit vielen unterschiedlichen Aufsatzformen und literarischen Werken aus verschiedenen Epochen wird den Schüler*innen ein Grundwissen über bekannte deutsche Autoren und deren Werke mitgegeben. Zudem wird den Schülern und Schülerinnen durch das regelmäßige Lesen von Lektüren Lesekompetenz und Textverstehen vermittelt und dadurch versucht, die Freude am selbstständigen Lesen zu wecken und zu verstärken.

Franziska Juhnke

Innovative Schulen München | Private Realschule | Federmäppchen

KONZEPTSTRUKTURMODELL DEUTSCH

Innovative Schulen München | Private Realschule | Ganztagsschule - Wirtschaft & Recht

„Die vier Kompetenzbereiche Sprechen und Zuhören, Lesen – mit Texten und weiteren Medien umgehen, Schreiben und Sprachgebrauch und Sprache untersuchen und reflektierensind jeweils untergliedert in verschiedene Komponenten, was eine strukturierte Darstellung der Kompetenzerwartungen ermöglicht. Die Kompetenzbereiche stehen nicht nebeneinander, sondern sind integrativ miteinander verbunden.

Der Kompetenzbereich Sprachgebrauch und Sprache untersuchen und reflektieren liegt quer zu den drei anderen, um herauszustellen, dass die Sprachbetrachtung in funktionalem Zusammenhang mit dem Sprechen, Lesen und Schreiben steht. Die einzelnen Methoden und Arbeitstechniken eignen sich die Schülerinnen und Schüler integriert mit dem Erwerb der Kompetenzen aus den vier Kompetenzbereichen an.“

(Quelle: https://www.lehrplanplus.bayern.de/fachprofil/realschule/deutsch)