So oder so ähnlich fühlt es sich an, wenn man das Schulfach „Glück“ ganz offiziell in seinen Fächerkanon aufnimmt.
Wir stehen in den Startlöchern und ab dem 22. Februar geht es in der 5. und 6. Klasse jeweils zweistündig los.
In einem dafür speziell gestalteten Wohlfühlraum erfahren die Glückskinder, wie sie eine gelingende Lebensgestaltung kreieren können.

Sie finden Antworten auf die Fragen:
Wer bin ich?
Was brauche ich?
Was kann ich?
Was will ich?

Die Schüler lernen ihre Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen, daraus Ziele zu entwickeln und Wege zu finden, um sie zu verwirklichen. Sie lernen Verantwortung für sich selbst, die Natur und andere zu übernehmen. Sie erfahren den richtigen Umgang mit Niederlagen. Sie lernen sie als Möglichkeit zu sehen und Hindernisse als Chancen für Wachstum zu erkennen.⠀

Ziel des Unterricht ist es mit Spielen und Übungen die Persönlichkeit der Kinder zu stärken und ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern.

Die Kinder machen Erfahrungen und lernen daraus:
Für ihr eigenes Leben, für ihr persönliches Glück, ganz individuell.