Wobei die SuS wohl im Augenblick lieber in der Schule gehen würde, aber sei es wie es sei. Nach 3 turbulenten Wochen, haben wir uns alle Ferien verdient. Die Eltern diesmal vielleicht sogar etwas mehr als die Lehrer.
Im Großen und Ganzen, haben wir es aber, denke ich, alle ganz gut gemeistert. Mein besonderer Dank geht an die Schulleitung und das Lehrerkollegium, die mehr oder weniger aus dem Nichts, von jetzt auf gleich, ein virtuelles „Klassenzimmer“ eingerichtet haben.
Der Umzug ist abgeschlossen, wir nützen die Ferien, die Räume weiter zu gestalten,
Ich hoffe, alle, nach den Ferien, gesund und wohlauf, in unseren neuen Räumen begrüßen zu können.
Stefan Ostermaier